Hauptmenü

  ÖVP
     ÖVP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     Bürgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       Bücherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

Von : Anton

Abwechslungsreiches Programm begeisterte!


Den traditionell am 25. November vom ÖVP-Team veranstalteten Nachbarschaftsabend gab es heuer bereits zum 39. Mal, wieder in der sehr ansprechend von Gabi Pühringer dekorierten Mehrzweckhalle. Karl Baumgartner moderierte in bewährter Weise den wieder sehr abwechslungsreichen Abend, bei dem zahlreiche Künstler die Besucher mit ihren Darbietungen begeisterten.
Besonders die Jugend präsentierte sich wieder sehr zahlreich. So gab es musikalische Klänge von den Jungmusikern und Darbietungen von den "Jeder kanns"-Tänzerinnen der Hochkogler. Gerade die ganz Kleinen verzauberten die BesucherInnen, denn selbst die Jüngsten mit ihren erst 3 Jahren sind mit Eifer und Begeisterung dabei. Großen Applaus gab es auch für Antonia Gillesberger, die ganz selbstbewusst und ungezwungen auf ihrer Steirischen einige Stücke zum Besten gab.
Beeindruckt waren nicht nur die Erwachsenen, sondern besonders die Kinder und Jugendlichen von den perfekten akrobatischen Darbietungen der rhythmischen Gymnastikerin Verena Amering.
...


Von : Anton

39. Nachbarschaftsabend

Bereits zum 39. Mal in Folge lädt die ÖVP-Ortsgruppe Kirchham am Montag, 25. November ("Kathrein-Tag") zum traditionellen Nachbarschaftsabend. Zahlreiche Hobby-Künstler aus Kirchham und Umgebung bieten einen bunten Strauß an Unterhaltung für alt und jung. So dürfen sich die Besucher unter anderem auf den Auftritt der Kindertanzgruppe des Trachtenvereins sowie musikalische Highlights, Sketches und Einlagen verschiedener  Künstler und Gruppen  freuen. 

...



Von : Anton

G'sund bleib'n auf kirchhamerisch!


Mit der Zeit für mich Card Frühjahr 2020 gibt es nun in Kirchham die Möglichkeit 8 Wochen lang dem Körper und Geist regelmäßig Gutes zu tun. Es werden Montag bis Donnerstag Gruppentrainings in den Bereichen Beckenbodentherapie, Yoga, Kinesiologisches Muskeltraining und Entspannungstraining angeboten. Mit der persönlichen Zeit für mich Card kann man an allen Angeboten teilnehmen.

...


Von : Anton

Hey Bär!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie man sich richtig verhält, wenn man beim Wandern einem Bären begegnet? Ob man mit einem Krokodil schnorcheln kann? Wie es im Inneren eines Vulkans aussieht? Oder, ob man den Gesang von Buckelwalen unter Wasser hören kann?

...


Von : Anton

Aloisia Seiser feiert 80iger!


Anlässlich ihres 80. Geburtstages fanden sich bei Frau Aloisia Seiser, Kampesberg, zahlreiche Gratulanten ein. Bürgermeister Hans Kronberger überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und Bgm. aD. Franz Bieregger und Lisi Buchegger gratulierten für den Seniorenbund.

...


Von : Anton

Bäuerinnen besuchten unsere Schulanfänger


Passend zum Thema „Landwirtschaft zum Anfassen“, besuchten am Freitag, dem 25. Oktober unsere Ortsbäuerin Andrea Raffelsberger in Begleitung von Augustine Spitzbart unsere 33 Schulanfänger in der Volksschule Kirchham. Es wurde dabei über das Einkaufen heimischer Lebensmittel und deren Erkennung am Beispiel von AMA-Gütesiegel-Tafeln gesprochen. Zur Freude der Bäuerinnen erzählten viele Kinder stolz, dass Ihre Eltern die Milch nicht im Packerl, sondern vom Milchautomat direkt vom Bauern holen, weil die sooo gut schmeckt.

...



Von : Anton

Tischlerei Hindinger feiert 90jähriges Bestandsjubiläum!


Mit einem rauschenden Fest und über einhundert geladenen Gästen feierte Tischlermeisterin Ing. Claudia Hindinger mit ihrer Familie das 90jährige Bestehen der gleichnamigen Tischlerei in der Kirchhamer Ortschaft Eisengattern. Zugleich mit dem Jubiläum wurde auch der neu errichteten Bürotrakt durch Pfarrer P. Burkhard Berger gesegnet und eröffnet. Eine Erwähnung des Namens Hindinger in Verbindung mit dem Tischlerhandwerk gibt es bereits 1840, damals waren die Hindingers aber noch im Ortsteil Kampesberg sesshaft. 

...


TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc