Hauptmenü

  ÖVP
     ÖVP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     Bürgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       Bücherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

Sep 25 2013     Hetzkampagne gegen Landwirte
von Anton | 2069 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Bauernbund
Nächtliches Eindrängen in Ställe...

...durch Tierschützer  bei Bauernbund Funktionären als Unterstützung der Grünen Wahlpropaganda

 

Im Graubereich der Illegalität verbreitet die Grün-nahe radikale Tierschützergruppierung VGT (Verein gegen Tierfabriken) seit letzter Woche illegal aufgenommene sowie manipulierte Fotos aus Stallungen von Bauernbund Funktionären

Um an Fotos zu kommen, drangen Tierschützer in Ställe ein, scheuchten Tiere auf und betäubten sogar Hofhunde! Das ist eine neue radikale Dimension politischer Verfolgung!

17 unserer Bauernbund-Funktionäre aus ganz Österreich wurden auf der VGT-Homepage und in einer Pressekonferenz unschuldig und unbegründet als Betreiber von „Tierfabriken“ an den Pranger gestellt, die angeblich Tierschutz missachten würden

Es ist skandalös, dass in einem Rechtsstaat mit derartigen Methoden vorgegangen wird! Es wird gegen die Bauern mobilisiert!

Der VGT ist offensichtlich vom Wahlkampf angestachelt und fischt für die Grünen Wählerstimmen. Grüne und VGT machen beim Tierschutz bekanntlich gerne gemeinsame Sache. 2008 kandidierte VGT-Obmann Balluch sogar auf der grünen Bundesliste

Diese Verunglimpfung und Skandalisierung tierhaltender Betriebe lassen wir uns nicht gefallen! Wir haben nichts zu verbergen. Österreichs Bauern produzieren unter Einhaltung höchster Tierschutzstandards. Die Stalltüren stehen tagsüber jedem offen, der sich ein Bild machen möchte.

Sogar Bio-Betriebe mit wenigen Tieren und Weidehaltung werden als Tierfabrik angeprangert!


bitte weiter lesen

von Anton | 2169 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Bauernbund
Auf der sicheren Seite mit heimischen Lebensmitteln

 Der Deklarierungsskandal bei Fertiggerichten zieht seine Kreise durch ganz Europa. Die österreichische Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrie kann sich mit ihren Qualitäts- und Sicherheitsstandards jedoch deutlich davon abheben. Das AMA-Gütesiegel und das AMA-Biozeichen garantieren höchste Standards und Rückverfolgbarkeit in allen Bereichen der Produktion.

...

Feb 13 2013     Bienenhaltung in Oberösterreich
von Anton | 2027 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Bauernbund
Mehr als süß - Honig aus Östereich


Oberösterreich ist ein wahrhaft süßes Land. Nahezu 7.000 Imker und Imkerinnen halten insgesamt knapp 90.000 Bienenvölker. Ein Bienenvolk besteht aus ca. 10.000 Flugbienen. So vielfältig wie Landschaft, Klima, Boden und Pflanzen sind, so reichhaltig und vielfältig ist auch der Honig aus den verschiedenen Regionen unseres Bundeslandes. Die geschätzte Jahresproduktion von ca. 6.000 Tonnen österreichweit wird größtenteils durch Hobby- und Nebenerwerbsimker erwirtschaftet

...

Feb 01 2013     Erste Hilfe Kurs
von Anton | 2074 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
BauernbundJeder sollte "Erste Hilfe-Fit" sein

Die Gesunde Gemeinde Kirchham organisiert gemeinsam mit dem Bauernbund einen 8-stündigen Erste-Hilfe–Auffrischungskurs. Es wäre wünschenswert, wenn möglichst viele „Erste-Hilfe-Fit“ werden, denn „Das Einzige, was man in der Ersten Hilfe falsch machen kann, ist nichts zu tun“. Der Kursbetrag beträgt pro Person 40 Euro. Als kleinen Anreiz gibt es für jedes teilnehmende  Bauernbundmitglied aus Kirchham einen finanziellen Zuschuss von 10 Euro.

(Foto: Rotes Kreuz)

Nov 28 2012     Wehrpflicht
von Anton | 1813 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Bauernbund
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7

TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc