Jahreshauptversammlung der FF Feichtenberg


Wieder vier Neuzugänge bei der FF Feichtenberg!

Die FF Feichtenberg wurde 1959 gegründet und feiert heuer ihr 60jähriges Bestandsjubiläum. Deshalb war die Freude bei Kommandant Wolfgang Nußbaumer besonders groß, da die laufenden Baumaßnahmen für den Zubau plangemäß voran schreiten und bei den Feuerwehrfesttagen Ende Juni eröffnet werden kann. Er dankte seinen Mitgliedern für die große Unterstützung und stete Bereitschaft am Bau mitzuhelfen. Insgesamt hat die Wehr im Berichtsjahr 26 Einsätze absolviert und 8.185 Stunden ehrenamtlich erbracht. Bürgermeister Hans Kronberger wie auch Pflichtbereichskommandant Ing. Bernhard Hutterer dankten Kommandant Nußbaumer und seiner Mannschaft für die ausgezeichnete Zusammenarbeit wie das große Engagement beim Erweiterungsbau, Einsätzen, Übungen, Bewerben und Aktivitäten der Dorfgemeinschaft.  Sehr erfreulich auch das kontinuierliche Wachstum des Mannschaftsstandes: Nachdem Bürgermeister Hans Kronberger wiederum vier neue Kameraden angeloben durfte, hat die Feuerwehr nun den aktuellen Höchststand von 56 Mitglieder, darunter auch drei Frauen.

 

Foto R.Wiener | Text Johann Kronberger


v.l.n.r.: Kommandant Wolfgang Nußbaumer, die neuen Kameraden Christian Spitzbart, Michael Hutterer-Gruber, Sebastian Rader und Tobias Bergthaler sowie Kommandant-Stv. Florian Stöhr und Bgm. Hans Kronberger.


Powered by SMF 1.1.7 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel