Buch-Erstling mit Lokalkolorit


Spannende Lebensgeschichte im Gmunden des 17. Jahrhunderts!

In ihrer neuen Wahlheimat Kirchham liest die geborene Gmundnerin Maria Breitenbach-Mandl aus ihrem Buch-Erstling "Wie sich wechseln Stund und Zeit".  Die Autorin verbindet in der spannenden Lebensgeschichte von Josefa genaueste historische Recherche mit den dramatischen Ereignissen des 17. Jahrhunderts. Der Leser erlebt eine Zeitreise von den Verwüstungen des 30 jährigen Krieges, über die Pest bis hin zu den Türkenkriegen - all dies bedroht und trifft die einfache Bevölkerung in Gmunden und Umgebung sehr hart. Beeindruckend wie Breitenbach-Mandl  lebensnahe Einblicke in das damalige Leben unserer heutigen Bezirkshauptstadt Gmunden vermittelt.

Die musikalisch umrahmte Lesung wird vom Büchereiteam Kirchham veranstaltet und findet am Donnerstag, 21. März 2019 um 19:30 Uhr im Gasthaus Pöll, Kirchham statt (Eintritt: freiwillige Spenden).

 

Foto (privat): Die Autorin Maria Breitenbach-Mandl liest in Kirchham aus ihrem Buch-Erstling!

Text: Johann Kronberger




Powered by SMF 1.1.7 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel