HauptmenŁ

  ÷VP
     ÷VP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     BŁrgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       BŁcherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

Jun 09 2019     Neuer Spielplatz
von Anton | 331 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Familienfreundliche Gemeinde

"Taka-Tuka-Abenteuerland" in Kirchham eröffnet!

Nach knapp einjähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Pfingstsamstag der neue öffentliche Spielplatz an der Gmöserstraße mit einem kleinen, feinen Fest eröffnet und nach der Segnung durch Pfarrer P. Burkhard sofort von den vielen anwesenden Kindern erobert. Das "Taka-Tuka-Abenteuerland", so der Name der Spielfläche, bietet auf über 1.000m² verschiedenste Spiel-möglichkeiten. Von einer großen Sandkiste mit einem Fließwasserbrunnen über den zentralen Kletterturm bis hin zu Holzpferden und einer Riesenschaukel und haben die Kids zudem  jede Menge Freiflächen, um  ihre Abenteuer selbst gestalten zu können. Sitzbänke und schattenspendende Bäume sorgen auch für begleitende Erwachsene für eine angenehmen Aufenthalt, während die Sprößlinge ihrem Spieltrieb freien Lauf lassen können.    

Anerkennung und Förderung vom Bundesministerium

Nachdem der bisherige öffentliche Spielplatz für den vergrößerten Kindergarten benötigt wird, hat Bürgermeister Hans Kronberger das zentral gelegene Grundstück von den Ehegatten Fritz und Elfriede Martetschläger für die Gemeinde gepachtet. Die Planung und Gestaltung hat Sozialausschussobmann Vizebürgermeister Ingo Dörflinger gemeinsam mit den Leiterinnen der "Familienfreundlichen Gemeinde" Astrid Lüftinger und Gabi Pühringer, der Obfrau des Elternvereines  Isabella Rauscher und dem Kirchhamer Spielgerätehersteller Wolfgang Pühringer übernommen.  Nach zahlreichen Besichtigungen und Besprechungen wurde der Spielplatz mit örtlichen Unternehmern und vielen ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen im Herbst des Vorjahres realisiert. Die Arbeit hat sich aber bereits gelohnt, denn das "Taka-Tuka-Land" wurde im Rahmen des Audits der "Familienfreundlichen Gemeinde" vom Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend begutachtet und mit 10.000 Euro Förderung prämiert.

"Typisch kirchhamerische Eigeninitiative"

"Nur durch die engagierte Eigeninitiative der Projektgruppe war es möglich diesen tollen Spielplatz um 50.000 Euro herzustellen", bedankte sich Bürgermeister Hans Kronberger bei den Proponenten und nannte es "ein typisch kirchhamerisches Projekt, denn alle haben zusammengeholfen, um wieder etwas Besonderes für unsere Familien auf die Beine zu stellen".  Auch Vizebürgermeister Ingo Dörflinger zeigte sich bei der Eröffnung stolz und begeistert, dass "bei uns Familienfreundlichkeit nicht nur propagiert, sondern wirklich gelebt wird". Er verwies auch darauf, dass es in Kirchham mit dem neuen "Taka-Tuka-Land" bereits vier öffentliche  Freizeitflächen für Kinder und Jugendliche gibt und stellt eine Fortsetzung in Aussicht, denn "wir sind gerade dabei im Rahmen der Stadt-Umland-Kooperation weitere Outdoor-Projekte in unserer Gemeinde für Einheimische wie Gäste zu planen".


weitere Seitenblicke finden sie in unserer Galerie oder einfach hier klicken (Achtung: jetzt noch mehr Bilder )

Text und Bilder: Johann Kronberger

Fotos Taka-Tuka (Galerie): Bencsics

TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc