Feierliche Eröffnung


Großer Zulauf zur Feuerwehr bedingt Zubau!


In Anwesenheit von hochrangiger wie zahlreicher Prominenz wurde der Zubau zum Haus der FF Feichtenberg im Kirchhamer r Ortstteil Hagenmühle feierlich eröffnet und zugleich das 60jährige Bestandsjubiläum ausgiebig gefeiert. Im Rahmen eines Festaktes berichtete Kommandant Wolfgang Nußbaumer, dass die FF Feichtenberg erfreulicherweise in den letzten Jahre kontinuierlich gewachsen ist und derzeit einen Mitgliederhöchststand von 54 Männern und drei Frauen hat. Daher sei  neben einem dem grundsätzlichem Sanierungsbedarf die Erweiterung dringend notwendig geworden. Der Zubau beherbergt nun die Kommandozentrale, neue Garderoben- sowie Sanitärräume für Feuerwehrfrauen- und männer, als auch eine öffentliche WC-Anlage für den angrenzenden Spielplatz. Die Kosten dafür belaufen sich auf etwa 220.000 Euro, welche vom Land Oberösterreich, der Gemeinde Kirchham und der FF Feichtenberg finanziert werden.

Feuerwehr ist Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft!

Pfarrer P. Burkhard segnete das neue Gebäude und Bürgermeister Hans Kronberger bedankte sich bei den Mitgliedern der FF Feichtenberg für ihren Einsatz. Sie haben bei diesem Projekt mehr als 2.000 Arbeitsstunden ehrenamtlich geleistet. Insbesondere galt sein Dank Kommandant Wolfgang Nußbaumer, der nicht nur Triebfeder sondern auch selbst täglich auf der Baustelle war, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Der Bürgermeister betonte, dass die FF Feichtenberg nicht nur als Sicherheitsorganisation von Bedeutung ist, sondern sich seit ihrer Gründung stets auch besonders um die  Dorfgemeinschaft der Hagenmühle verdient gemacht hat. Seitens des Feuerwehrlandesverbandes gratulierte der neue Landesbranddirektor Robert Mayer und in Vertretung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überbrachte LAbg. Rudi Raffelsberger Gruß- und Dankesworte des Landes Oberösterreich.  Die Freude mit den Feuerwehrmitgliedern teilten auch Nationalrätin Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, LAbg. Michael Gruber aus Pettenbach, FF-Bezirkskommandant Stefan Schiendorfer, Abschnittskommandant Thomas Dreiblmeier sowie zahlreiche Vertreter der Gemeinde  und Vereinsgemeinschaft von Kirchham.

 

Foto (Gemeinde Kirchham):  v.l.n.r.: LAbg. Rudi Raffelsberger, Pfarrer P. Burkhard Berger, Kdt.Stv. Florian Stöhr, Kommandant Wolfgang Nußbaumer und Bürgermeister Hans Kronberger freuen sich über das gelungene Projekt der FF Feichtenberg.



Powered by SMF 1.1.7 | SMF © 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel