Vereinsgeschehen 2019

.... aus unserem aktiven Vereinsleben



10.10.2019:  Bezirksmeisterschaft im Armbrust- u. Zimmergewehrschießen

2 Teilnehmer unserer Ortsgruppe waren wieder sehr erfolgreich. Über den 3. Rang bei den Damen konnte sich Rosi Hütter freuen. Der 1. Rang bei den Herren ging an Herbert Sperl.   Gratulation! zu diesem ausgezeichneten Erfolg.





09.10.2019:  Gemütliche Wanderung in Vorchdorf

Bei der Wanderung haben trotz schlechter Wetterprognose 5 Mitglieder teilgenommen. Vom Parkplatz in Kirchham fuhren wir zur Gärtnerei in in Feldham. Von dort marschierten wir in bis nach Haresau und weiter der Alm entlang bis in die Ortschaft Au, wo wir die Hauptstaße überquerten. Nun folgten wir der Laudach in Richtung Vorchdorf. Auf den letzten Metern bis zum Auto begann es dann zu regnen. Im Gasthaus Pesendorfer in Eggenberg kehrten wir dann ein und ließen die schöne Wanderung gemütlich ausklingen,

 



Die größte Sonnenblume

Bei der Jahreshauptversammlung wurden heuer von unserem Mitglied Hubert Prem Sonnenblumensamen verteilt. Das Ziel war „wer hat die höchste Sonnenblume“.
Jetzt steht die Siegerin fest. Von Hubert Prem wurde die größte Sonnenblume mit eine Höhe von 3,70 m gemessen. Dieses Prachtexemplar steht bei Fr. Hermine Freund. Sie dürfte ein besonderes Händchen für Blumen haben - vielleicht hat sie auch jeden Tag ein bisschen angezogen?

Siehe Foto



Stammtisch mit Tischkegeln

Beim Stammtisch am 03.10. wurden diesmal die besten Tischkegler ermittelt.
Auf der vom Pensionistenverband zur Verfügung gestellten Kegelbahn traten 12 Mitglieder zu einem gemütlichen Wettkampf an. Die drei Besten wahren: 1. Prem Hubert, 2. Dallinger Fritz u. 3. Lauterbrunner Lore.



Ausflug zum Böndlsee

Am 02.10.2019 ließen sich 36 Senioren/innen die Möglichkeit eines Tagesausfluges zum Böndlsee bei Goldegg nicht entgehen. Es stand auch eine Schlossbesichtigung und das Heimatmuseum auf dem Programm. Bei einer Führung wurde unter anderem der wunderschöne Rittersaal bestaunt.  Im Anschluss ging es zum Mittagessen und dann weiter nach Schladming zur Lodenfabrik Steiner. Hier wurde die Produktion und Weiterverarbeitung bei einer Führung genau erklärt. Um 17 Uhr ging es wieder zurück nach Hause womit ein gemütlicher Ausflugstag endete.




Kochen bei Susanne - Brot backen

Am 17.09. trafen sich  in der „Faschingedt“ bei unserem Mitglied Fr. Susanne Pektor wieder 7 kochbegeisterte  Seniorinnen und ein Senior zum Brotbacken. Es wurden 4 verschiedene Brote gebacken. Da das Backen der Brote etwas länger dauerte wurden auch die Themen „das Geheimnis der inneren Uhr“ und „gute Gründe für Fleisch“ besprochen. Nachdem die Brote fertig waren, wurden sie mit verschiedenen Aufstrichen verkostet. Die Aufstriche wurden von der Susanne schon vorbereitet. Alles schmeckte hervorragend!!



 12.09.2019: Bezirkswandertag

Zu einem gelungenen Bezirkswandertag gehört neben der guten Kulinarik eine schöne Wanderroute auch das passende Wetter. Alle 3 Punkte waren an diesem Tag gegeben.  Das dürfte auch der Grund gewesen sein, dass  440 wanderbegeisterte Senioren/innen bei diesem Wandertag teilnahmen.
Nachdem im Jahr 2015 die Route zu den Aussichtspunkten „Hochkogel“ und „Himmelreich“ gewandert  wurde, ging es diesmal auf den „Feichtenberg“. Es ist dies die dritte Erhebung in unserer Gemeinde mit einem wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Gebirgsketten. 3 Wanderrouten standen  wieder zur Auswahl. Eine gemütliche mit 4,3 Km, eine mittlere mit 7,7 Km und für die fleißigen Wanderer ein anspruchsvolle mit 10,5 km. Um die längeren Strecken leichter zu bewältigen wurde bei der Fam. Spitzbart vlg. Schachermayr eine Labestation eingerichtet. Dort konnte man sich mit Leberkäse, Knacker und Getränken für die weitere Wanderroute stärken.
Das Finale der Wanderung war wie auch 2015 wieder bei unserem Obm. Bgm.a.D. Franz Bieregger. Dort wurde neben gegrillten Koteletts u. Getränken auch ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit Kaffee  angeboten.
Nach den Ansprachen von Obm. Franz Bieregger und den Ehrengästen fand der Wandertag einen gemütlichen Ausklang.
Ein Dank gilt auch den vielen freiwilligen Helfern sowie der Fam. „Schachermayr“ und Bieregger für das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten. Ohne deren Einsatz könnte so eine Veranstaltung nicht so erfolgreich durchgeführt werden.



Stammtisch beim Wirt in Eisengattern


Beim Stammtisch am 05.09. beim „Wirt in Eisengattern“ haben 54 Seniorinnen u. Senioren teilgenommen. Das Moto war diesmal „G`müatlich zusammen sitzen und Bratl - Essen.
Es wurde jedoch nicht nur gegessen, sondern auch für geistige Anspannung war gesorgt .Ein Quiz zum Thema „Kochen“ sorgte für  zusätzliche Unterhaltung.  Dabei  hatte ein Mann (Hr. Johann Brunner) den ersten Preis erhalten.  Es beweist wieder einmal, dass auch die Männer beim  Wissen über das Kochen nicht zu unterschätzen sind. 
Den zweiten Preis erhielt Fr. Buchegger Elisabeth, der dritte Preis ging an Carol u. Wilhelm Zwicker.
Es war auch diesmal wieder ein gelungener Nachmittag mit ausgezeichnetem Essen und vielen unterhaltsamen u. lustigen Gesprächen.



03.09.2019:  Kochen mit Susanne - Verschiedene Teige


Am 03.09. trafen sich  in der Faschingedt bei unserem Mitglied Fr. Susanne Pektor wieder 9 kochbegeisterte  Seniorinnen. Diesmal wurden verschiedene Teigvariationen gemacht. Auf den Fotos kann man erkennen, dass daraus hervorragende Mehlspeisen wurden. Auch über die diversen Öle und deren Vor- u. Nachteile auf die Ernährung wurde gesprochen.





22.08.2019:  Bezirkssportfest in Gschwandt

4 Mitglieder nahmen am heurigen Bezirkssportfest in der Union-Stockschützenhalle in Gschwandt teil. Die Teilnehmer waren auch heuer wieder sehr erfolgreich.
Bei den Herren erreichte Hubert Prem den 1. Platz vor Obm. Franz Bieregger ( 2. Platz) .
Lore Lauterbrunner erreichte bei den Damen Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch !!



25.07.2019: Bergwanderung auf den Lawinenstein (Tauplitz)

Um 6 Uhr morgens trafen sich 19 Senioren am Sportplatz um zu einer Bergwanderung aufzubrechen.
Mit den eigenen PKW´s ging es auf die Tauplitzalm. Dort angekommen teilten wir uns in 2 Gruppen.
5 Personen umwanderten die schönen Bergseen auf der Tauplitz.  Die anderen 14 Teilnehmer begannen den Aufstieg auf den Lawinenstein. Wir entschieden uns für den steileren und anspruchsvolleren  Aufstieg vom Kraller See. Nach ca. 2,5 Std sind wir am Lawinenstein  (1965M) angekommen und wurden mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Bei diesem wunderschönem Wanderwetten schmeckte die mitgebrachte Jause besonders gut.  Nach einer kurzen Rast und einem Gruppenfoto samt Eintrag ins Gipfelbuch begannen wir  wieder mit dem Abstieg. Dieser ging den einfacheren Weg über die Schipiste.  Unten am Parkplatz angekommen wanderte ein Teil der Teilnehmer noch zu einer Almhütte wo der Wandertag seinen Ausklang fand.




19.07.2019: Bezirkswandertag in Weißenkirchen i. A.


9 Personen unserer Ortsgruppe nahmen beim Bezirkswandertag in Weißenkirchen i. A. teil. Da es ideales Wanderwetter gab, entschieden wir uns gemeinsam die große Runde (ca. 9Km) zu gehen. Bei der Labstelle machten wir eine kurze Rast bevor es zum Ziel (dem Bierzelt) weiterging. Dort angekommen stärkten wir uns bei Musik und guter Stimmung mit Essen u. Trinken. So nahm ein sehr schöner Wandertag seinen gemütlichen Ausklang.




18.07.2019:  Große Grillparty in der Mostschenke Eder


Anlässlich des 1. Preises bei der Neumitgliederwerbeaktion 2018 fand am 18.07.2019 um 14 Uhr in der Mostschenke Eder (Moar z`Krottendorf) eine große Grillparty statt. Bei wunderschönem Wetter trafen sich ca. 140 Personen um einen gemütlichen Nachmittag mit  „Feinstem vom Grill“ und Getränken zu verbringen.
Obmann Bgm. a.D.  Franz Bieregger konnte bei seiner Rede auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Er bedanke sich bei den Neumitgliedern, dass sie dem Seniorenbund beigetreten sind. Eine besondere Ehre war die Anwesenheit von LO LH a.D. Dr. Josef Pühringer. Hr. Dr. Pühringer bedanke sich in seiner Rede besonders bei jenen Mitgliedern, welche durch ihr Arrangement zum 1. Preis beitrugen.  Er hob abermals die Bedeutung der Senioren in der Gesellschaft und den wirtschaftlichen Faktor hervor. Eine immer größere  Beliebtheit erfahren die vielen Kultur- u. Gesellschaftsreisen. Nach ca. einer Stunde verließ LO. LH a. d. Dr. Pühringer die Veranstaltung um zu einer Geburtstagsfeier zu fahren.
Zum guten Gelingen der Grillparty trugen auch die fleißigen Hände einiger Mitglieder bei. Zum Beispiel beim Griller, beim Bierzapfhahn und beim Servieren der Getränke. Auch die musikalische Umrahmung durch die beiden Musiker war ein wesentlicher Beitrag zur Gemütlichkeit.
Am frühen Abend ging diese schöne und unvergessliche Grillparty zu Ende.





10.07.2019:  Gemütliche Wanderung der Alm entlang


Am Vormittag wanderten 8 Teilnehmer in Mühltal der Alm entlang. Start war bei der Autobahnbrücke an der östlichen Seite.  Neben dem Lössl-Teich wurde eine kurze Rast gemacht und eine Entenfamilie beim Ausflug beobachtet. Beim Reifenmühler Steg überquerten wir die Alm und gingen an der anderen Uferseite wieder zurück zum Ausgangspunkt. In der Bäckerei Prost in Bergern genehmigten wir uns dann eine kleine Jause, bevor wir wieder nach Kirchham zurückfuhren.  

 



 

04.07.2019:  Stammtisch mit Seniorentaxi

Wie schon in den vergangenen Jahren war auch diesmal der Stammtisch mit Seniorentaxi wieder gut besucht.
Die Fahrt mit 35 Personen ging vom „Moar z`Krottendorf“ in Richtung Hagenmühle zur Fam. Lederer. Dort angekommen, wurden die Teilnehmer/innen mit einem guten Kuchen, Kaffee und Bier bewirtet. Anschließend ging es im Beisein von Hr. Lederer zurück zum Ausgangspunkt. Der Hausherr „Moar Sepp“ wurde für sein Arrangement beim Seniorentaxi von Obm. Bgm.a.D. Franz Bieregger mit dem Buch „Land im UmBruch“ geehrte. Mit einer guten Jause, Most und viel Gemütlichkeit  ging der Nachmittag zu Ende.
Ein herzlicher Dank gilt den Gastgebern Fam. Lederer und Fam. Eder „Moar z`Krottendorf“.  

 
 

27.06.2019:  Wanderung - Steyrerhütte u. Roßschopf:

 

Bei der heißen Wanderung vom Ödsee bis zum Kasberger haben 15 Kirchhamer Senioren teilgenommen.Die 700 Höhenmeter bis zur Steyrerhütte waren schon sehr anstrengend. 10 unermüdliche Wanderer stiegen noch über den Roßschopf auf den Kasberg und schafften somit 1125 Höhenmeter. Abschluss war im Almtaler Haus. Um 17 Uhr waren die müden Wanderer wieder in Kirchham.

 

 

26.06.2019: 5. Bezirks-Knittelturnier in Inzersdorf:

 

Als Gastmoarschaften bei den Knittel- Bezirksmeisterschaften in Inzersdorf belegte die Moarschaft Kirchham I den 4 Rang und die Moarschaft Kirchham II den 6 Rang.

 

 

12.06.2019: Gemütliche Wanderung in Scharnstein:


6 Kirchhamer Senioren waren diesmal in Scharnstein unterwegs. Wegen dem heißen Wetter starten wir im Sommer schon um 8 Uhr. Vom Parkplatz bei der Ruine Scharnstein ging es los. Wir wanderten zuerst entlang der Alm in Richtung Almsee. Kurz entschlossen gingen wir auf dem höher gelegenen Weg. Wir genossen schöne Ausblicke auf die umliegenden Berge  und dabei den Zwillingskogel immer im Blick. Kurz nach der Kothmühle machten wir nach einer kleinen Rast im Schatten kehrt und gingen entlang der Alm zurück zum Ausgangsplatz. Einkehr war im Cafe Mayr in St. Konrad.

 

 

Bezirksmeisterschaft im Kegeln:

 

Die 30. Bezirksmeisterschaft im Kegeln wurde am 06.06.2019 beim Kegelwirt in Gmunden ausgetragen.
Unsere Mannschaft (Hessenberger Gerti, Elfriede Starzinger, Beck Heinz, Bieregger Franz u. Holzinger Mathias) errang dabei den hervorragenden wenn auch undankbaren  4.Rang.
Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Kochveranstaltung von Susanne Pektor:

 

Am 04.06. fand die erste Veranstaltung von unserem Mitglied Susanne Pektor zu dem Thema „Gesundheit u. Kochen“ statt.
15 Teilnehmerinnen kochten verschiedene Gerichte aus Gemüse mit Div. Kräutern. Im Anschluss wurden diese Speisen auch gleich verkostet.
Aufgrund des Interesses der Teilnehmerinnen werden weitere Veranstaltungen mit verschiedenen Themen folgen.

 

 

 

Wallfahrt nach Maria Gern:

 

Am 27.05.2019 nahmen 40 Mitglieder/Innen bei der Wallfahrt nach Maria Gern teil.  Bei gutem Wetter wurde als erstes die Wallfahrtskirche „Maria Gern“ besucht, wo ein Kapuzinerpater eine Messe zelebrierte. Anschließend erklärte die Messnerin näheres über die Kirche. Im gegenüberliegenden Gasthaus wurde das Mittagessen genossen. Danach ging es nach Berchtesgarden, wo uns die händische Lederhosenerzeugung  vorgeführt wurde. Bei einem Gang durch die Fußgängerzone wurden Kaffee und Eis genossen. Weiter ging es zur Enzianbrennerei „Grassl“. Bei einer Führung wurden wir in die Geheimnisse der Brennerei  eingeführt. Zu so einer Besichtigung gehört natürlich auch eine Verkostung der verschiedenen Spezialitäten. Gut gelaunt ging es um 16:30 wieder zurück nach Kirchham wo der wunderschöne Wallfahrtstag endete.

 

 

Wanderung auf den Fahrnaugupf:

 

Am 23.05. um 8 Uhr trafen sich 10 wanderbegeisterte Senioren am Parkplatz der Traunsteinarena von wo mit 2 PKW´s nach Traunkirchen gefahren wurde. Vom oberen Parkplatz ging es Richtung Geißwand. Der erste Stopp war am Aussichtspunkt Baalstein wo die wunderbare Rundumsicht genossen wurde. Weiter ging es zur Geißwand und dann auf den Fahrnaugupf. Es mussten zahlreiche Bäume, die dem Schneedruck zum Opfer gefallen waren, überklettert oder unten ihnen durchgekrochen werden. Vom Fahrnaugupf (1239 m) ging steil bergab bis zur Forststraße. Nach der Abzweigung gingen einige gleich zur Hochsteinalm, der Rest bezwang noch den Lärlkogel. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es wieder zurück nach Traunkirchen, wo die Wanderer um ca. 17 Uhr eintrafen. Es wurden über 800 Höhenmeter in 6,5 Std. Gehzeit bewältigt.

 

 

 

Ortsmeisterschaft im Kegeln:

 

Am 09.05. wurde beim Kegeltraining für die Bezirksmeisterschaft  auch gleichzeitig  die Ortsmeisterschaft ausgetragen.

Ortsmeisterin wurde Gerti Hessenberger vor Elfriede Beck u. Rosi Mayrhofer.
Ortsmeister wurde  Heinz Beck vor Mathias Holzinger u. Hermann Holzinger.

 

 

Gemütliche Wanderung in Kirchham:

Bei perfektem Wanderwetter marschierten 5 wackere Senioren vom Gemeindeamt zuerst nach Lothring und weiter nach Roith. Durch ein kurzes Waldstück ging es weiter bis Heideck, wo wir eine kurze Trinkpause machten und auch einem kurzen Plausch nicht abgeneigt waren. Über Eisengattern gingen wir zuerst nach Hub, wo wir aber wieder umkehren mussten, weil der Durchgang abgesperrt war. Wir gingen dann entlang der Laudach bis Bäckermühle und Laizing. Geschafft nach der langen Wanderung kehrten wir im Gasthaus Bauer zu einer Stärkung ein. 

 

 

 

Stammtisch in Kalkis Hoffleischerei - Vorchdorf:

 

Beim Stammtisch in Kalkis Hoffleischerei am 02.05. nahmen 48 Personen teil.
Wie man
auf den Fotos erkennen kann waren die Portionen ausreichend. Alle unterhielten sich ausgezeichnet und waren gut gelaunt.

 

 

Wanderung auf den Kollmannsberg:

 

Am 25. Apr.  wanderten 25 Mitglieder/innen auf den Kollmannsberg. Gestartet wurde in Neukirchen/Altmünster und es ging entlang der Kalvarienberg-Stationen vorbei am Wunschbaum hinauf auf den Kollmannsberg. Der Weg war manchmal durch umgestürzte Bäume und abgebrochen Baumwipfel blockiert und wir mussten kleine Umwege gehen. Oben am Gipfel angekommen machten wir eine kurze Rast um uns für den Weiterweg zu stärken. Beim  Gasthaus „Windlegern“  wurde dann bei Sonnenschein das Mittagessen genossen.  Anschließend ging es auf einem etwas steileren aber kürzeren Weg wieder ins Tal. Nach einer ca. 11 Km langen Wanderung waren alle wieder gesund bei den Autos angekommen und es wurde die Heimreise angetreten.


16.04.2019:  Kreuzweg in Traunkirchen

 

Am diesjährigen Kreuzweg  nahmen 17 Mitglieder/innen teil.  Bei den einzelnen Stationen wurden von einigen Teilnehmern kurze Meditationen mit einem abschließenden Gebet vorgetragen.  Da das Wetter ausgezeichnet war, hatten wir einen wunderschönen Panoramablick auf Traunkirchen, den See und die umliegenden Berge. Auf einem etwas steilen und schmalen Weg ging es wieder retour in den Ort. Wir hatten auch noch genug Zeit um zur Johannesberg Kapelle zu gehen. Vor der Heimfahrt  gingen wir noch kurz ins Hotel Post um den Durst zu stillen und ein wenig zu plaudern.

 

 

11.04.2019: Bezirksmeisterschaften im Aspaltstockschießen

Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Ebensee haben 8 Personen (2 Moarschaften) von uns teilgenommen.
Von den 12 teilnehmenden Moarschaften erreichten:

Kirchham 1 mit:  Franz Bieregger, Heinz Beck, Friedrich Mitterlehner  u. Josef Spitzbart  den 3. Rang.

Kirchham 2 mit:  Gertrude Hessenberger,  Joh. Spitzbart,  Joh. Lachberger u. Alois Kohlndorfer  den 7. Rang.


Herzlichste Gratulation!

 

 

10.04.2019:  Gemütliche Wanderung in Ohlsdorf

 

Bei leichtem nieseln begann für 5 Senioren die Wanderung beim Friedhofparkplatz in Ohlsdorf. Weiter ging es nach Edt  und Ehrendorf. Dort überquerten wir die Bundesstraße und gingen durch die Ortschaft Hochbau. Wegen des trüben Wetters konnten wir die Aussicht nicht genießen. Vorbei an den blumengeschmückten Vorgärten ging es durch die Siedlung weiter. Nach einer großen Wohnanlagenbaustelle erreichten wir den Ort und gingen zum Parkplatz weiter. Einkehr war im Gasthaus Bauer in Kirchham.

 

 

05.04.2019:  Jahreshauptversammlung im Gsth. Pöll

 

Wie schon in den vergangenen Jahren, wurde auch heuer wieder vor der Versammlung eine Messe für die verstorbenen Mitglieder/innen gestaltet. Heuer konnten 6 Mitglieder/innen leider nicht mehr am Gottesdienst teilnehmen.
Um 10 Uhr begann die Versammlung mit der Begrüßung der Ehrengäste Kons. Rat Pfarren Burkhard Berger, Bgm. Joh. Kronberger, Vzbg. Ing. Ingo Dörflinger, Bez. Obm. Harald Aigner, von der Raiba Bankst. Daniela Holzinger und der anwesenden Mitglieder/innen durch Obm. Bgm.a.D. Franz Bieregger.
Nach einem kurzen Totengedenken wurde mit der Verlesung der Tätigkeitsberichte für das Jahr 2018 fortgesetzt.
Bei 70 Veranstaltungen nahmen ca. 1650 Personen teil. Ein Höhepunkt war die Durchführung vom Bezirksball bei dem 150 Gäste begrüßt werden konnten. Die Tombola und das hervorragende Kuchenbuffet wurde von den Gästen reichlich genutzt. Die Homepage hatte über 8000 Zugriffe, was das Interesse der Mitglieder/innen an den Aktivitäten bestätigt. Danke auch an alle, die Fotos dafür zur Verfügung stellen. 39 neue Mittlieder/innen konnten gewonnen werden, was uns den 1 Platz bei der Mitgliederwerbeaktion einbrachte.
Auch die Referenten von Sozialem, Sport und Reisen konnten über zahlreiche Aktivitäten berichten. Wie etwa die Besuchsdienste für gebrechliche Personen, Gedächtnistraining, Teilnahme an Wettbewerben (Kegeln, Stockschießen, Armbrust-u. Zimmergewehrschießen). Bei den Wettbewerben konnten unsere Teilnehmer/innen immer Platzierungen in den vorderen Rängen erreichen. Die Reisen welche von der Reisereferentin Fr. Lore Lauterbrunner organisiert wurden fanden reges Interesse.
Neu ist heuer auch eine Veranstaltungsreihe zu den Themen „Gesundheit u. Ernährung“
welche von unserem Mitglied Fr. Susanne Pektor organisiert und durchgeführt wird.
Die Ehrungen für 20, 25, 30 u. 40jährige Mitgliedschaft durften natürlich auch nicht fehlen.
Mit einem Geschenk  wurde auch Fr. Franziska Plank für die Tätigkeit „20 Jahre Sprengelbetreuung“ gedankt.

Zum Abschluss wurden in den Reden der Ehrengäste die regen Tätigkeiten des Seniorenbundes positiv hervorgehoben. Der Bürgermeister betonte auch die hervorragende Zusammenarbeit der einzelnen Vereine in unserer Gemeinde.
Bei einem gemütlichen Mittagessen fand die diesjährige Jahreshauptversammlung ihren Ausklang.






 

28.03.2019: Wanderung auf dem Glöckerlweg in Grünau

 

Die vorgesehene Wanderung auf das Rossmoos konnte wegen des gesperrten Weges nicht gegangen werden. Als Ausweichroute entschied man sich für den Glöckerlweg in Grünau. 23 Mitglieder/innen  starteten in Grünau beim Schwimmbad und gingen entlang der Wegmarkierung „Glöckerlweg“. Nach einer kurzen Wanderung durch Siedlungsgebiet geht es einen Pfad etwas steiler bergauf. Oben auf ca. 800 Höhenmeter angekommen, geht es leicht ab- u. aufwärts entlang des Hanges mit einer teilweise wunderschönen Aussicht auf Grünau, das Hochberghaus und den Zwillingskogel.
Durch die große Menge von Windwurfholz mussten auch auf diesem Weg  einige Hindernisse überwunden werden. Der Pfad war teilweise sehr schmal, mit viel Laub bedeckt und erforderte manchmal große Konzentration und Aufmerksamkeit. Nach ca. 3½ Std. Gehzeit sind jedoch alle wieder gut und wohlauf  in Grünau angekommen.
Im Gasthaus „ d´Einkehr“ in Grünau fand bei gutem Essen u. Trinken der Wandertag einen gemütlichen Abschluss.

 

 

13.03.2019:  Gemütliche Wanderung in Rahstorf

 

8 wetter- und windfeste Wanderer starteten beim Seppenhof in Rahstorf nach Fraunberg. Auf der Straße nach Loitelsberg war die Aussicht grandios, aber auch sehr windig. Weiter ging es über einen Feldweg nach Bachham. In einer windgeschützten  Waldlichtung wurden wir von SB-Mitglied Pudelko Erni mit selbstgemachten Faschingskrapfen verwöhnt - danke. Über Haitzing und Haidach ging es wieder zum Ausgangspunkt nach Rahstorf zurück. Zur wärmenden Einkehr ging es ins Gasthaus Sonntagbauer.

 

 

 

 

07.03.2019: Besichtigung der Fa. "Grüne Erde"

Am 07.03.2019 fuhren 40 Personen zur Fa. „Grüne Erde“ in Scharnstein um diese zu Besichtigen.
Im Eingangsbereich wurden wir von 2 Mitarbeiterinnen sehr freundlich empfangen und für die anschließende Führung in 2 Gruppen aufgeteilt. Bei dem interessanten Rundgang  durch  das neue Gebäude erfuhren wir  viel über die Firmenphilosophie und die Produktion.
Es begann bei den verarbeiteten Rohstoffen, durch die Matratzenfertigung, Tapeziererei , Möbellaustellung und dem Verkaufsraum. Im Verkaufsraum waren wir vom  vielfältigen Angebot überrascht. Es gibt von Kleidung über Tisch- u. Bettwäsche, Matratzen und Bettdecken,  Handtücher und Naturkosmetikartikel alles zu kaufen. Alle Produkte werden nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit, der Ressourcenschonung  und dem Tierwohl produziert.
Bei Kaffee und Kuchen fand dieser interessante und gemütliche Nachmittag seinen Ausklang.

 

 

 

 

28.02.2019:  Wanderung auf die Hochsteinalm.

 

Bei der ersten Wanderung in diesem Jahr am 28.02.2019 auf die Hochsteinalm nahmen 12 Mitglieder/Innen teil. Bei schönem Wanderwetter ging es der Forststraße entlang auf die 907 M hochgelegene Hochsteinalm. Einigen war das aber zu wenig anstrengend und sie bestiegen auch noch den Lärlkogel.

 

22.02.2019:  Bezirksball in Scharnstein.

 

12 Mitglieder unserer Ortsgruppe besuchten am 22.02.2019 den Bezirksball in Scharnstein.
Der Turnsaal der Musikschule Scharnstein war bis auf den letzten Platz gefüllt .Die Musiker „Die Trattnachtaler“ sorgten für beste Stimmung und das Tanzen kam dabei nicht zu kurz. Die Gruppe „Tanzen ab der Lebensmitte“ trugen mit ihren Einlagen zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Wir unterhielten uns alle prächtig und man kann der Ortsgruppe Scharnstein unter der Leitung von Obfrau Eva Raffelsberger zu diesem Ball nur gratulieren.

 

13.02.2019:  Ausflug auf die Hirschbachalm.

 

Beim Faschingsausflug auf die Hirschbachalm fuhren 27 Mitglieder/Innen mit. Mit dem Reisebus ging es zur Hirschbachalmhütte. Dort standen uns 5 Kegelbahnen zur Verfügung. Es wurden 3 Moarschaften gebildet und ausgiebig  gekegelt.  Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz.  Zur Stärkung gab es zum Mittagessen ein hervorragendes  Bratl  mit Knödel und Kraut. Um die aufgenommenen Kalorien auch wieder zur verarbeiten, wurde zur Musik eines Harmonikspielers fleißig  getanzt. Auch ein sehr lustiges Spiel gespielt.
Um 15 Uhr gab es Kaffee und Kuchen bevor es um 16 Uhr wieder nach Hause ging.  Mit viel Spaß und Gemütlichkeit ging ein sehr gut gelungener Ausflugstag zu Ende.

Eine Wiederholung eines Ausflugs diese Art wird sicher  wieder einmal durchgeführt.

 

 

 

17.01.2019:  Kegelabend beim Kegelwirt.

Am 17.01.2019 trafen sich insgesamt  21 Mitglieder/Innen der Ortsgruppen Scharnstein u. Kirchham zu einem gemütlichen Kegelabend. Um den Abend etwas spannender zu gestalten wurden kleine Preise für die besten Damen und Herren vergeben.
Bei den Damen gewannen: 
Gerti Hessenberger vor Rosa Mayrhofer und Elfriede Starzinger,
bei den Herren:  Franz Bieregger vor Ferdinand Pointl und Holzinger Mathias.
Da der Abend  sehr  gemütlich war, wurde auch gleich ein neuer Termin für ein weiteres gemeinsames Kegeln festgelegt – es ist dies der 14.02.2019.

 

 

 

09.01.2019:  Gemütliche Wanderung in Kirchham

6 wetterfeste Senioren ließen sich vom schlechte Wetter nicht abhalten und wanderten  von Kirchham über Laizing - Bäckermühle - Hüttenboden - Golfplatz - Zwergerlgrotte - im Tal wieder nach Kirchham zurück. Einkehr und gemütlicher Abschluss war im Gasthaus Bauer.



Powered by SMF 1.1.7 | SMF 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel