Hauptmenü

  ÖVP
     ÖVP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     Bürgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       Bücherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

von Anton | 116 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
ÖVP

54 Einsätze und 18.507 Stunden im Jahr 2019 geleistet!


Unter großer Beteiligung der 102 Mitglieder (67 Aktive, 14 Reservisten und 21 Jugendgruppe) fand die 125. Jahresvollversammlung der FF Kirchham im Gasthaus Pöll stand. Kommandant Ing. Bernhard Hutterer präsentierte einen umfassenden Leistungsbericht, in dem er besonders auf den neu errichteten Zubau verwies. Dank der perfekten Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem großen Einsatz vieler Kameraden konnte der unterkellerte Lagerraum für Katastrophenschutz bereits nach viermonatiger Bauzeit bezogen werden.

In Summe weniger, aber dafür mehr Brandeinsätze!

Insgesamt wurde im Jahr 2019 mit 54 Einsätzen etwas weniger als im Vorjahr absolviert, dafür musste man zu sechs Brandeinsätzen ausrücken. Insgesamt waren die Kirchhamer Florianijünger 18.507 Stunden ehrenamtlich für Feuerwehrtätigkeiten aktiv. Viele Stunden wurde im Berichtsjahr   für die Arbeit mit der Jugendgruppe aufgewendet und so freute sich Kommandant Hutterer besonders, dass er Lorenz Radner zum absolvierten Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold gratulieren durfte.  Die intensive Jugendarbeit macht sich aber auch bezahlt, denn so konnten wieder drei neue Mitglieder in den Aktivstand aufgenommen werden. Bereits seit 50 Jahren versieht der langjährige Zeugwart Johann Kronberger seinen Dienst bei der FF Kirchham und wurde dafür vom Land OÖ geehrt wie von der Versammlung mit großem Applaus bedankt.       

Foto (FF Kirchham) v.l.n.r.: Kommandant Ing. Bernhard Hutterer, Vize-Bgm. Ingo Dörflinger, die neuen Feuerwehrmänner Florian Holzleithner, Lorenz Radner und Rene Neustifter sowie Abschnittskommandant Thomas Dreiblmeier.

Text: Johann Kronberger | Foto: Alois Steinbach


TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc