Riesen Erfolg


Volksschule Kirchham für österreichischen

Klimaschutzpreis Junior nominiert!



Die 80 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Kirchham setzen sich schon seit einiger Zeit verstärkt für den Klimaschutz ein. Mit dem Projekt „WetterChecker – KlimaRetter“ wurden bzw. werden Maßnahmen wie Stoßlüften, Raumluftmessungen oder Papierschöpfen aus Altpapier usw.  für den Kliamschutz getätigt. Die regionale Jause des Elternvereins, der Kirchhamer Apfelsaft sowie der tägliche Apfel aus Sabines Dorfladen sind schon eine Selbstverständlichkeit. Besonders bemerkenswert ist das Engagement der Schülerinnen und Schüler bei der Rückholaktion des Energiehaushaltsfragebogens. Mit dem Rad oder zu Fuß waren sie als „Klimaretter“ im ganzen Ort unterwegs und besuchten die Kirchhamer Haushalte.

Diese bemerkenswerten Aktionen überzeugten auch eine hochkarätige Jury, die aus 37 Einsendungen die Volksschule Kirchham unter die 4 besten Projekte reite. Im ORF Servicemagazin KONKRET wird ab Montag täglich ein Projekt vorgestellt.

Am Mittwoch, 20. Juni um 18:30 Uhr wird ein

Fernsehbericht über die jungen Klimaretter aus Kirchham ausgestrahlt.


Am Freitag, 22. Juni ab 18:30 Uhr wird es dann besonders spannend! Dort haben dann die ORF Zuseher und Zuseherinnen die Möglichkeit

bis 20:00 Uhr per Telefonvoting das Siegerprojekt zu küren. Bitte unterstützen sie alle das Projekt unserer Volksschulkinder in dem sie mit der

kostenlosen Telefonnummer 0800-312 313 3 aktiv beim Telefonvoting mitmachen.

Als Siegerpreis winkt ein großes Schulschlussfest mit entsprechendem Rahmenprogramm.

 

Fotos: Volksschule Kirchham


An einem Projekttag, bei der sogenannten Sternwanderung, wurde der Schulweg von allen Schülerinnen und Schülern zu Fuß zurückgelegt.


Powered by SMF 1.1.7 | SMF 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel