HauptmenŁ

  ÷VP
     ÷VP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     BŁrgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       BŁcherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

Nov 09 2011     Vereinsgeschehen
von ernst | 11121 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Seniorenbund

Machen sie sich einen Überblick über unser aktives Vereinsgeschehen


20.12.2018:  Adventwanderung zur "Groß Aigner" Kapelle.

18 Personen wanderten mit ihren Laternen zur "Groß Aigner" Kapelle.
Dort wurde eine kurze Andacht abgehalten. Die musikalische Umrahmung wurde von 2 Musikern gestaltet. Anschließend wurden wir von der "Groß Aigner" Familie zu Getränken und Störi eingeladen - wofür wir uns sehr herzlich bedanken !




12.12.2018: Gemütliche Wanderung in Kirchham.

 

Trotz kaltem und windigem Wetter nahmen 6 Mitglieder bei der gemütl. Wanderung teil.
Die Route führte von Kirchham über Laizing zur Brunner Lisi. Dort machten wir eine kurze Rast und wir wurden mit einem warmen Getränk bewirtet. Bei diesen Temperaturen sehr angenehm - Danke! Es ging weiter vorbei am Gehege der Alpakas zur Bäckermühle, Pollermühle bis zum Vichtbauer Franz und wieder retour.
Die Wanderung endete mit einer vorzüglichen Jause bei unserem Mitglied Halbig Hermine, wofür wir uns recht herzlich bedanken.

 



08.12.2018:   Adventfeier


Wie schon in den vergangenen Jahren, war auch diesmal der  Saal im Gsth. Pöll bis auf den letzten Platz gefüllt.
Obm. Bgm. a. D.  Franz Bieregger konnte auch heuer wieder zahlreiche Ehrengäste, wie Kons. R.P. Burkhard Berger, Bgm. Joh. Kronberger, Vz. Bgm. Ing. Ingo Dörflinger, Ortsbauernobm. Anton Pühringer und das Sängerinnen Quartett „Singa is insa Freud`“ recht herzlich begrüßen. Auch SB. Bezirksobm. Harald Aigner war kurz anwesend.
In den Ansprachen betonten die Redner die Wichtigkeit des Seniorenbundes für das gesellschaftliche und kulturelle Leben in einer Gemeinde. Auch die Bedeutung der Senioren als Wirtschaftsfaktor kam zur Sprache. Die starke Zunahme der Senioren in den nächsten Jahrzehnten wird eine Herausforderung für die Gesellschaft und Politik.
Zwischen den einzelnen Ansprachen wurden vom Sängerinnen Quartett besinnliche Lieder gesungen. Auch Gedichte und Weihnachtsgeschichten wurden vorgetragen.
In seiner Abschlussrede bedanke sich Obm. Bieregger für das zahlreiche Erscheinen und für die viele freiwillige Arbeit die 2018 wieder geleistet wurde. Zum Schluss wurde von allen Anwesenden gemeinsam das Lied „Es wird scho glei dumpa“ gesungen.
Mit dem gemeinsamen Mittagessen fand diese Feier einen würdigen Ausklang.




14.11.2018:  Gemütliche Wanderung in Laakirchen.

10 wanderfreudige Senioren starteten bei warmen Wanderwetter beim Sportplatz in Laakirchen. Durch Siedlungsgebiet ging es durch Steyrermühl in Richtung Aichberg. Vorbei an Wiesen und Felder erreichten wir Lüftenegg, wo wir die herrliche Herbstlandschaft ausgiebig genossen. Zurück ging es dann von Stötten entlang der Straße nach Laakirchen.

Zum Aufwärmen kehrte man im Gasthaus Sonntagbauer ein.

Alle Teilnehmer hatten Freude an der Wanderung, man sieht es an der guten Laune auf den Fotos.



12.11.2018:  Letzter Teil der Smartpone Schulung:

Wie schon bei den vorhergehenden Kursen waren auch diesmal alle Teilnehmer auf die Neuigkeiten gespannt.
Es wurden die Möglichkeiten der verschiedenen Einstellungen erklärt. Weiters die Verwendung von WLAN und WhatsApp in der Praxis ausprobiert. Auch auf die Wichtigkeit von Updates wurde von Fr. Schrötter hingewiesen.
Diesmal war auch unser Bezirksobmann Hr. Harald Aigner bei der Schulung anwesend und er konnte sich vom Lernfortschritt der Teilnehmer überzeugen.
Zum Abschluss bekamen alle Wissbegierigen wieder Antworten auf ihre speziellen Fragen.

Wir möchten hiermit Fr. Lisa Schrötter noch einmal herzlich danken für die  praxisnahe Wissensvermittlung und die Geduld bei der Erklärung der Fragen. Wir waren ja nicht immer die schnellsten vom Begriff !

 



08.11.2018: Wanderung auf den Ameisstein (Almsee).

Zur letzten Wanderung 2018 trafen sich 19 Senioren am Sportplatz Parkplatz. Da auf der vorgesehenen Wanderstrecke (Almuferweg – Bad Wimsbach) dichter Nebel lag, entschied man sich zu einer anderen Tour. Wir fuhren der Sonnen entgegnen zum Almsee. Von dort ging es dann auf den 776 M. hohen Ameisstein. Auf Forststraßen und laubbedeckten Waldwegen wanderten wir ca. 1 Std. zum Gipfelkreuz. 
Bei einer kurzen Rast genossen wir den Sonnenschein und den wunderschönen Ausblick auf den Almsee. Nach 2
½ sind wir am Parkplatz angekommen. Nachdem alle hungrig und durstig waren, fuhren wir zum Gsth. Silbermair in St. Konrad und ließen uns das ausgezeichnete Essen richtig schmecken.

 




23.10.2018: Wanderung zur Grünburger Hütte und auf den Hochbuchberg.

9 wetterfeste Mitglieder trafen zur Wanderung auf den Hochbuchberg.
Bei trockenem,  aber sehr windigem Wetter ging es vom Parkplatz Rieserberg vorbei an der Grünburger Hütte auf den 1273 M. hohen Hochbuchberg. Beim Gipfelkreuz angekommen, suchten wir uns einen windstillen Platz um die mitgebrachte Jause zu verzehren.
Wir blieben jedoch nicht lange, da es nach Regenwetter aussah. Beim Abstieg machten wir auf der Grünburger Hütte halt und genossen die warme Wirtshausstube und das gute Essen.
Nach  4
½ Stunden sind wir wieder alle gesund bei den Autos angekommen.

Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit auch bei unseren Wanderreferenten Gerti Beiskammer, Traude Trausner und Walter Spitzbart für  die schönen und teils anspruchsvollen Wanderungen (Touren) recht herzlich bedanken.
Es waren für alle Teilnehmer immer besondere Erlebnisse und hinterließen sehr schöne Eindrücke.


 



16.10.2018  Auszeichnung für die Werbung von Neumitglieder.


Am 16.10. fuhren 8 Mitglieder nach Bad Schallerbach.
Dort fand die Ehrung der heuer durchgeführten Mitglieder-Neuwerbeaktion statt. Unsere Ortsgruppe unter Obm. Bgm.a.D. Franz Bieregger konnte sich über den 1. Rang im Bez. Gmunden und den 10. Rang im Land OÖ sehr freuen.
Danke an alle, die sich so angestrengt haben um neue Mitgl. zu werben !

 



16.10.2018  Wallfahrt nach Maria Plain.


46 Mitglieder fuhren am 16.10.bei der Wallfahrt nach "Maria Plain" mit.
Um 10 Uhr wurde in der wunderschönen Wallfahrtskirche eine Messe gelesen. Anschließend ging es bei ausgezeichnetem Wetter zum Mittagessen auf den Gaisberg. Die TN wurden nebe dem Essen  auch mit einem schönen Ausblick auf dei Stadt Salzburg belohnt.Gestärkt ging es zur Besichtigung des Flughafens Salzburg und zum "Hangar 7" weiter.



11.10.2018 Armbrust- u. Luftgewehrschießen.


Die Bezirksmeisterschaft im Armbrust- u. Luftgewehrschießen in Neukirchen/Altmünster am 11.10. war für die 4 TN unserer Ortsgruppe ein voller Erfolg.
Lore Lauterbrunner erreicht den 1. Rang u. Rosi Hüttner den 4. Rang bei den Damen.
Mit einer noch nie erreichten Punktezahl gewann Herbert Sperl den 1. Rang bei den Herren.

Wir gratulieren sehr herzlich!







10.10.2018 Gemütl. Wanderung in Kirchham.

Bei wunderschönem Wetter wanderten 12 Senioren vom Parkplatz beim Gemeindeamt entlang des Kapellenweges. Vor dem Bannholz genossen wir den prächtigen Herbstwald. Durch den schattigen Wald ging es nach einer kurzen Pause weiter bis zu einem blühenden Sonnenblumenfeld. Über den  Sonnenweg wanderten wir zurück nach Kirchham. Abschluss dieses schönen  Nachmittags war im Gasthaus Bauer.

 


 




27.09.2018 Wanderung auf den Schneiderberg in Grünau.


Am 27.09. fuhren 19 wanderbegeisterte Senioren nach Grünau um den Schneiderberg zu bewandern. Vom Seehaus  ging es bergwärts zur Schneiderberghütte und weiter auf den 1324 M hohen Schneiderberg. Oben angekommen waren alle hungrig und die mitgebrachte Jause schmeckte natürlich hervorragend.
Nach einer ca.  ¾ stündl. Pause wurde der Abstieg wieder in Angriff genommen. 5 Std. nach Beginn der Wanderung sind alle wieder gesund am Parkplatz beim Seehaus angekommen.
Bei einem gemütl. Essen in Reginas Imbisstube klang ein wunderschöner Wandertag aus.


 

12.09.2018 Gemütl. Wanderung in Gmunden


Bei der gemütlichen Wanderung  fuhren wir diesmal mit dem Zug nach Gmunden . Von dort wanderten wir den Traunufenweg entlang  bis über die Marienbrücke. Weiter ging es über den Vogelsangweg und ein Stück entlang der alten Pferdeeisenbahn bis zur Station Lemberg. Anschließend fuhren wir mit der neuen Traunsee Tram  wieder nach Kirchham zurück.

 


Am 21.08.2018 wanderten 19 Mitglieder auf den Hoch Kalmberg

8 TN starteten schon in Gosau mit der Wanderung. Die Restlichen fuhren mit dem Bummelzug bis zur Iglmoosalm. Ab der Iglmoosalm ging es gemeinsam vorbei an der Goiserer Hütte auf den Hoch Kalmberg (1833 M). Dort angekommen,  genossen alle den herrlichen Ausblick und die mitgebrachte Jause. Nach einer kurzen Rast und einigen Fotos begann der Abstieg zur Goiserer Hütte. Nach einem Mittagessen ging es weiter bergab über die Schartenalm zur Iglmoosalm und weiter ins Tal nach Gosau.  Alle waren froh, wieder gesund im Tal zu sein.
 Mit der Heimfahrt ging ein anstrengender aber wunderschöner Wandertag zu Ende.

 

08.08.2018   Gemütliche Wanderung in Laakirchen


Vom Parkplatz bei der Schrebergartensiedlung in Kranabeth marschierten die 7 Wanderer zuerst entlang der Eisengatternstraße bis kurz nach Forstern. Dort zweigten wir in den Wald ab und gingen im Schatten bis zur Schneiderhaid. Weiter ging es bei hohen Temperaturen durch die Ortschaft bis zum „Andrä im Ziegelstadl“ und zurück zum Ausgangspunkt.


02.08.2018  Stammtisch bei Fam. Starzinger mit Kist`n Bratl


Über 60 TN fanden sich bei  Elfriede u. Anton. Starzinger „Bachmoar i. Bach“ zu einem geselligen Stammtisch mit Kist`n Bratl ein.
In gewohnter, gastfreundlicher Art u. Weise wurden die Mitglieder empfangen und bewirtet. Der Hausherr  Anton Starzinger fungierte als Grillmeister zur besten Zufriedenheit. Von den Mitgliedern Helmut Zwicker, Franz Vichtbauer und Helmut Bittendorfer wurden einige Lieder angestimmt, welche zur geselligen Unterhaltung wesentlich beigetrugen.

Nochmals herzlichen Dank für den schönen Nachmittag!

 


26.07.2018      Wanderung  - „Hauser Kaibling“:

Am 26.07.2018 wanderten 15 Mitglieder am“ Hauser Kaibling“. Es ging mit den eigenen PKW`s nach Haus Im Ennstal und weiter mit der Seilbahn auf die 1840 Meter hoch gelegene Krummholz Hütte. Dort angekommen, teilten wir uns  in 2 Gruppen auf.  9 Personen beschlossen den 2543 m. hohen Höchstein zu erklimmen. Die Tour ging von der Krummholzhütte über die Bärfallspitze auf den Höchstein.  Retour ging es zu den Moaralmseen weiter auf den Hauser Kaibling und wieder zurück zur Krummholz Hütte. Nach einem 7 Std. Marsch kamen alle (teilweise ein wenig erschöpft) wieder zurück.
Die andere Gruppe gab sich mit der 2150 m hohen Bärfallspitze zufrieden. Es ging über den Hauser Kaibling zur Bärfallspitze. Nach einer kurzen Rast wanderten wir über das Seeschartl (ein wunderschöner Aussichtsplatz auf die Moaralmseen) zur Kaiblingalm Hütte. Dort wurde eine kurze Rast und ein Mittagessen eingenommen. Anschließend ging es wieder zurück zur Krummholz Hütte. Nach fast 6 Std. waren alle froh, dass sie gesund wieder bei der Hütte  eintrafen.
Anschließend ging es mit der Seilbahn wieder talwärts und nach Hause.
So endete ein wunderschöner Wandertag!!

 


19.07.2018   Ortsmeisterschaft im Kegeln


Zum Ende der Kegelsaison wurde diesmal die Kirchhamer Ortsmeisterschaft ausgetragen.

 

Zur Ortsmeisterin bei den Damen wurde: Rosa Hüttner vor Elfriede Starzinger und Rosa Mayrhofer.

Ortsmeister bei den Herren wurde: Heinz Beck vor Josef Mayrhofer und Franz Spitzbart


g

 

17.07.2018   Tagesausflug nach Graz, Bärnbach u. Piber

Der Ausflug ging nach Piber, wo das Lipizzanergestüt besichtigt wurde. Anschließend stand die Besichtigung der "Hundertwasserkirche" in Bärnbach auf dem Programm - weiter ging es dann  zum Mittagessen und zu einer Wanderung auf den Grazer Schloßberg.



05.07.2018     Seniorentaxi u. Stammtisch

Es nahmen 38 Personen teil, welche auf 2 Gefährte aufgeteilt wurden.
Eder Sepp und Obm. Bieregger Franz fuhren damit über Kampesberg zum „Topf i. d. Edt“(Boxenstopp) weiter nach Eichham und über den GW-Kolmberg zurück zum „Moar z`Krottendorf“.
Bei einem gemütlichen Zusammensitzen und einer guten „Moarjaus`n“ klang diese schöne Nachmittag aus.

 



21.06.2018    Wanderung auf den Rinnerkogel.

18 TN fanden sich um 6 Uhr am Parkplatz(Sportplatz) ein, um eine Wanderung zur Rinnerhütte , den Wildensee und auf den Rinnerkogel zu machen.  Vom Parkplatz am Offensee ging es den See entlang bis zum Einstieg zur Rinnerhütte und zum Wildensee oder auf den Rinnerkogel  
14 Teilnehmer entschieden sich für den anstrengenden Aufstieg auf den Rinnerkogel. Oben angekommen, konnten wir bei wunderschönem Wetter den hervorragenden Ausblick und die Jause genießen. Nach kurzer Rast wurde der Abstieg in Angriff genommen, da einige  dunkle Wolken am Himmel aufzogen. Nach beinahe 9 Std. Gehzeit sind wir wieder beim Parkplatz angekommen. Einige unerschrockene gingen zur Abkühlung im Offensee noch kurz baden.
Im Gsth. Rabl fand der schöne aber anstrengende Tag einen gemütlichen Ausklang.

 



15.06.2018  Landeswandertag in Ried/Traunkr.

 

19 Mitglieder unserer Ortsgruppe nahmen beim diesjährigen Landeswandertag in Ried/Traunkreis teil.

Bei sehr schönem Wanderwetter ging es vom Start  durch die herrliche Landschaft von Ried/Tr., vorbei an wunderschöne Bauernhöfe und große Getreidefelder. Der Großteil unserer Mitglieder entschied sich für die große Runde von ca. 11,5 km.  Es wurde auch die Filialkirche Weigersdorf besucht, in der jemand die Geschichte und Sehenswürdigkeiten des Gotteshauses erklärte. Vor der Kirche ist eine große Panoramatafel aufgestellt. Es werden die Gebirgsgipfel vom Sensengebierge bis zum Traunstein dargestellt.
 Weiter ging es vorbei an 2 Labstellen zurück zum Ausgangspunkt, denn die ersten nach ca. 3 Std. Gehzeit erreichten.
Dort angekommen, erwartete uns im Festzelt schon Marc Pircher mit seiner Musik. Nachdem wir uns bei Speis & Trank gestärkt hatten, ging es wieder zurück nach Kirchham.
Es war ein sehr schöner Wandertag mit vielen Eindrücken.
Auch der Ortsgruppe Ried/Tr. muss man für die hervorragende Organisation der Veranstaltung gratulieren.

 


07.06.2018   Stammtisch mit Tischpreiskegeln im Gasth. Sonntagbauer


Bei diesem Stammtisch nahmen 22 Senioren teil.
Nach der Begrüßung durch Obm. Bieregger Franz wurden die kommenden Veranstaltungen im Juni u. Juli vorgestellt. Zusätzlich findet am 22.06.2018 der Bezirkswandertag für den Bezirk Wels in Sippbachzell statt.
Zum gemütlichen Beisammensein gehörte auch das Tischpreiskegeln. Die erfolgreichsten Kegler waren Lachberger Hans vor Prem Hubert und Hutterer Alosia.


07.06.2018   Bezirksmeisterschaften im Aspaltstockschießen

Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Pinsdorf haben 12 Personen (3 Moarschaften) von uns teilgenommen.
Kirchham 1 mit Bieregger Franz, Mitterlehner Fritz, Spitzbart Sepp u Spitzbart Franz erreichten den 5. Platz
Kirchham 2 mit Beck Heinz, Hessenberger Karl, Lachberger Hans u Starzinger Elfriede erreichten den 6. Platz.
Kirchham 3 mit Beck Elfriede,Hessenberger Gertrude, Kohlndorfer Alois u. Raffelsberger Franz erreichten den 13. Platz

Herzlichste Gratulation!



19.04.2018      Wanderung auf die Gradnalm:

Um 09:30 starteten vom Parkplatz Graßnerkreuz am Ziehberg 20 wanderfreudige Senioren zu einer Bergtour auf die Gradnalm. Die Tour führte über die Schabenreitnerstein, wo eine kurze Rast gemacht wurde, weiter über den Herrentischauf auf den Pfannstein. Dort wurde auch die mitgenommene Jause verzehrt, welche nach dem anstrengenden Aufstieg besonders schmeckte. Anschließend ging es im Abstieg zur Gradnalm und weiter zurück zum Parkplatz.
Mit dem Auto fuhren wir dann zur Imbissstube „Regina“ in St. Konrad , wo bei einem Essen das Bier besonders schmeckte. Im gemütlichen Gespräch wurde von einigen TN die Tour noch einmal besprochen.

 


16.April 2018      Smartphone-Schulung

Am 16.04.2018 fanden sich im Saal vom Gsth. Pöll 21 Teilnehmer zu einer Schulung über den Umgang mit dem Smarthphone ein. Es wurden dabei die wichtigsten Grundbegriffe vom Starten, Fotografieren, Telefonieren und die allgemeinen Einstellung durchbesprochen. Anhand von praktischen Übungen wurde das erlernte auch gleich ausprobiert. Man merkte dabei auch gleich, daß alles nicht so einfach ist wie es manchmal aussieht. Die Vortragende, Fr. Lisa Schrötter hatte aber viel Geduld mit uns und so kam jeder ans Ziel.

Im Anschluss stand sie noch einige Zeit für div. Fragen, die jeder einzelne hatte, zur Verfügung und somit wurde es für alle in sehr lehrreiche Veranstaltung. Es wurde sogar der Wunsch nach einem weiteren Fortführungskurs geäußert.



20.August 2017

 4 -Tage Ausflug - Zillertal

1. Tag: Mit dem Reisebus der Fa.Messinger und dem Chauffeur "Manfred" ging die Fahrt nach Tirol.

Erster Halt waren die Wasserwelten in Mittersill, anschließend ging es weiter zu den

Krimmler Wasserfällen. Der Hotelbezug fand abends in Fügen statt.

2. Tag: Ausflug über die Schlegeis-Alpenstraße zum Stausee un danach nach Hintertux.

Abgeschlossen wurde dieser Tag mit einem Stadtbummel in Mayerhofen.

3. Tag: Stadtbesichtigung in Innsbruck, mit Führung. Nachmittag wurde in das

Stubaital gefahren. Am Abend genossen alle TN ein großartiges Konzert der

Musikkapelle Fügen.

4. Tag: Es wurden die Koffer gepackt und die Fahrt ging nach Jenbach, von dort wurde

mit der Zahnradbahn zum Achensee gefahren. Nach dem Mittagessen trat man die

Heimfahrt an. Am Tegernsee in Bayern wurde eine kurze Pause eingelegt und dann

weitergefahren bis Salzburg. Im Laschinsky-Hof fand diese schöne Reise einen

gemütlichen Ausklang.


lllDonnerstag, 17. August 2017:  

Bez.Sportfest in Gschwandt

9 Teilnehmer von unserer OG beteiligten sich an dieser jährlichen  Veranstaltung in der
Stockhalle in Gschwandt. Bei diesem Bewerb, welcher heuer zum 18. Male von der
OG-Gschwandt organisiert wurde, geht es nicht um große sportliche Leistungen,
sondern um Geschicklichkeit und ein bisschen Glück. Nägeleinschlagen, Ballwerfen,
Kegeln, ein Schwungrad in Bewegung bringen, dass es am richtigen Punkt stehen bleibt
und 3 Golfbälle in das Loch mit der höchsten Punktezahl einwerfen. Wer überall viele
Punkte sammelt, wird Sieger, so wie unser Obm.Stv. Hubert Prem.
Er wurde mit 160 Punkten heuer Bez.Sieger bei den Männern - herzliche Gratulation !!!


Donnerstag, 10, August 2017      Knittelwerfen

Bei unserem Obm. Bgm.a.D. Franz Bieregger fand wiederum das jährliche Knittelwerfen statt.

16 Teilnehmer bemühten sich, möglichst nahe an die "Taube" zu kommen. Ein kurzer

Regenguß wurde für die Kaffeepause genützt um dann weiter zu machen. Mit einer guten Jause,

aufgetischt von Grete Bieregger klang dieser sportliche Nachmittag aus.








.
.









Mittwoch, 29. Juni 2016:
Gemütlich zum Hüttenboden
Erstmals hatte man sich heuer entschlossen, die gemütlichen Wanderungen im Sommer
schon um 8 Uhr morgens zu starten – und das stellte sich bereits beim erstenmal als
glückliche Lösung heraus. Um diese Tageszeit herrschten trotz hochsommerlicher Hitze
noch angenehme Temperaturen. Die Teilnehmer spazierten vom Sportgelände über Laizing,
Hummer/Hub nach Holzleithen, hinab nach Hüttenboden und entlang der Laudach wieder retour.

Donnerstag, 23. Juni 2016:
Bergwanderung Wildalm
Erst der zweite schöne Tag nach einer ziemlich verregneten Periode – das mußten vor allem
jene nutzen, die noch landwirtschaftlich aktiv waren. 14 Leute kamen trotzdem zusammen,
fuhren nach Vorderstoder zum Parkplatz Baumschlagerberg, gingen vorerst Richtung
Steyrsbergerreith und dann weiter und steiler hinauf zur Wildalm. Trotz der herrschenden Hitze
gingen einige Teilnehmer noch weiter hinauf zum Gipfelkreuz, aber alle wurden durch das
einmalig schöne Panorama mehr als belohnt. Nach ausgiebigem Gipfelaufenthalt gings den
Weg zurück zur Steyrsbergerreith – doch die war (wahrscheinlich aus den anfangs erwähnten
Gründen) leider nicht bewirtschaftet. Der weitere Abstieg zum Ausgangspunkt war jedoch
nicht mehr allzu weit und so löschte man den allgemeinen Durst abschließend im Gasthaus
Baumschlagerberg.

 

Freitag, 17. Juni 2016:
Bezirkswandertag in Nußbach
Der Bezirkswandertag Kirchdorf fand heuer in Nußbach statt. Auch hier waren die Kirchhamer
Senioren vertreten und es gab es einen ähnlichen Verlauf wie vor einer Woche in Eberstalzell.

 

Donnerstag, 16. Juni 2016:
Asphaltstock-Bezirksmeisterschaft

Sehr erfreulich war heuer wieder das Abschneiden der Asphaltstockschützen des Kirchhamer
Seniorenbundes bei den Bezirksmeisterschaften in der Pinsdorfer Stocksporthalle. Insgesamt waren
15 Moarschaften angetreten, Kirchham war mit 3 Moarschaften dabei. Nicht zu besiegen waren wie
immer die Gschwandter, die mit zwei ihrer Moarschaften die ersten beiden Plätze belegten.
Gleich dahinter landete aber das Team mit Obmann Franz Bieregger, Friedrich Mitterlehner,
Josef Spitzbart und Franz Spitzbart auf dem hervorragenden dritten Platz vor Gmunden,
Roitham und der dritten Gschwandter Moarschaft. Die beiden anderen Kirchhamer Moarschaften
landeten auf den Plätzen 8 bzw. 11.

Freitag, 10. Juni 2016:
Bezirkswandertag in Eberstalzell
Der Bezirkswandertag Wels-Land fand heuer in Eberstalzell statt. Beide Ortsgruppen pflegen
seit Jahren eine freundschaftliche Verbindung mit Besuchen und Gegenbesuchen und so war
Kirchham natürlich auch bei dieser Wanderung vertreten. Bei herrlichem Wetter wurde die
Umgebung des Ortes abgewandert und letztlich versammelten sich alle Teilnehmer zu einem
gemütlichen Abschluss im Festzelt.

Mittwoch, 8. Juni 2016:
Gemütlich durch Neydharting
Diesmal stand eine gemütliche Wanderung in Bad Wimsbach-Neydharting auf dem Programm.
13 SeniorInnen (inkl. Jung-Senior Patrick) spazierten vom Gasthaus Dickinger den bezeichneten
Rundweg „Ins Land eini schaun“. Dieser führte durch das Lahholz nach Bergham und retour.
Es folgte ein gemütlicher Abschluss im Gasthaus Dickinger.

 

Samstag, 4. Juni 2016:

Tag der Älteren
Die Gemeinde Kirchham bzw. der Sozialausschuss laden alljährlich alle Kirchhamerinnen

und Kirchhamer von 70 Jahren aufwärts zu einem „Tag der Älteren“ ein. Fand bisher

diese Veranstaltung immer in Form eines gemütlichen Nachmittags in einem der Kirchhamer

Gastlokale statt, ließ man sich heuer einmal etwas anderes einfallen: Eine nachmittägige

Fahrt mit der neuen Lokalbahn-Garnitur nach Gmunden, dann eine Schiffsrundfahrt

bis Traunkirchen (inkl. Kaffee und Kuchen) und anschließend mit dem Zug wieder retour.

Begleitet wurden die Ausflügler von Bürgermeister Hans Kronberger, Sozialausschuss-

Obmann Ingo Dörflinger sowie seinen Mitarbeiterinnen Gabi Pühringer und Katharina

Forstinger. Unter den über hundert Teilnehmern waren über 70 Mitglieder aus unserem

Seniorenbund – und alle waren begeistert.

 

Freitag, 3. Juni 2016:
Landeswandertag in Waldneukirchen
Der Seniorenbund Kirchham war mit 12 Teilnehmern beim Landeswandertag
in Waldneukirchen vertreten. Für die meisten war dieses Gebiet beim Steyrtal
bis dato relativ unbekannt, das Wetter hat auch mitgespielt – und so war es
für alle ein schönes Erlebnis.


















.







.
.



















.
.





 

Haben Sie Lust am Mitmachen, dann nehmen Sie mit unseren MitarbeiterInnen Kontakt auf oder wenden Sie sich an unsere E-Mail-Adressen:
.

f.bieregger@yahoo.de
.
brunner.ernst@yahoo.de
 .
.
.
.

TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc