Erntedankfest


Traditionsgemäß gefeiert!

 
Traditionsgemäß wird am 2. Sonntag im September in Kirchham das Erntedankfest gefeiert. Es ist eines der schönsten Feste das in der Laudachgemeinde gemeinsam gefeiert wird und das prächtige Spätsommerwetter verschönerte dieses zusätzlich und so versammelten sich die vielen Mitglieder der Vereine und Körperschaften am Vorplatz des Feuerwehrhauses zum gemeinsamen Festzug. Trotz der Wetterkapriolen ist es der Landjugend gelungen die vielen verschiedenen Getreidesorten für das Binden der Erntekrone zusammeln um daraus wieder eine prächtige Krone anzufertigen.
Nach der Segnung dieser durch Pfarrer P. Burkhard wurde diese durch 4 Burschen der Landjugend in einem Festzug, angeführt von der Musikkapelle, in die von der Ortsbauernschaft festlich geschmückten Pfarrkirche getragen.
"Soll man nach so einem großen Unwetterschaden überhaupt Erntedank in gewohnter Weise feiern?", fragte sich so mancher. - JA, denn es ist eine gute Möglichkeit, sich wieder bewusst zu machen, dass trotz aller Technologien und Wissen der Mensch nicht alles selbst in der Hand hat. Auch Pfarrer P. Burkhard verwieß in seiner wieder sehr treffenden und zum Nachdenken ausgeführten Predigt auch auf diese Tatsache und appellierte an die MessbesucherInnen auch "das Ohr wieder mehr bei der Schöpfung zu haben".  Durch das ständige Beschallen der Ohren mit Musik, Handy,... beachten wir oft das Wesentliche gerade in der Natur nicht mehr, ob das ein leises gezwitschere der Vögel oder das Rauschen der Blätter in den Bäumen ist.



Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich unser Herr Pfarrer bei allen Vereinen und der Pfarrbevölkerung für die große Teilnahme und bei der musikalischen Mitgestaltung durch den Musikverein.
Für das Erntedankopfer, welches für die Reparaturarbeiten im Dachstuhl des Kirchturms verwendet wird, spendeten die Messbesucher 1567,28 EUR. Auch dafür DANKE.

Einige Eindrücke zu diesem schönen Fest finden sie in unserer Galerie (oder hier klicken)

Fotos: Lisa Reisenberger/Anton Pühringer


Powered by SMF 1.1.7 | SMF 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel