Hauptmenü

  ÖVP
     ÖVP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     Bürgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       Bücherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

von Anton | 452 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
Familienfreundliche Gemeinde

Kleinkind-Betreuung startet ab Jänner 2020 im Pfarrheim!

Das Leben der Familien und die Betreuung der Kinder haben sich stark verändert. Oft sind beide Eltern berufstätig und Großeltern nicht verfügbar. Das ist insbesondere dann eine Herausforderung, wenn die Kinder noch sehr klein sind oder wenn flexible Betreuungszeiten benötigt werden. "Gerade eine Zuzugsgemeinde wie Kirchham mit einem sehr hohen Anteil an jungen Familien braucht eine umfassende Kinderbetreuung. Daher war es mir  ein großes Anliegen die bestehende Lücke in der Kleinkindbetreuung mit der Einführung des Tageseltern-Modells zu schließen", betont Bürgermeister Kronberger die Notwendigkeit.  Bislang waren Eltern auf das Angebot einer Tagesmutter im Ort, die aber im Herbst in Pension geht, und auf die knappen  Krabbelstubenplätze in den Nachbargemeinden angewiesen.  "Da wir Familienfreundlichkeit als unsere Kernkompetenz ansehen,  freuen wir uns sehr, dass nun auch wir eine durchgehende Kinderbetreuung ab dem ersten Lebensjahr anbieten können", so Kronberger.

Familienbund führt Betreuung im Pfarrheim

Nach dem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wird das Betreuungsmodel ab Jänner 2020 gestartet und vom OÖ Familienbund organisatorisch geführt. Die Abgangsdeckung übernimmt die Gemeinde.  Da die Gemeinde keine eigenen Räumlichkeiten hat und für den Bau einer Krabbelstube kein Grund zur Verfügung steht, wurden im Pfarrheim drei Räume im Obergeschoss angemietet. Aufgrund der Vorgaben des Landes OÖ muss dort noch eine Toilettenanlage sowie das nötige Inventar angeschafft werden; diese Einmalkosten von ca. 20.000 Euro übernimmt ebenfalls die Gemeinde.

Dank an Pfarre

"Ich möchte mich explizit bei unserem Herrn Pfarrer P. Burkhard und dem Pfarrgemeinderat für die kooperative Zusammenarbeit und die moderaten Konditionen bedanken. Beide waren wesentlich, dass wir das Projekt überhaupt angehen konnten", so Bürgermeister Kronberger.


Ausgebildete Tagesmütter kümmern sich um Kinder

Die Betreuung der Kleinkinder erfolgt durch ausgebildete Tagesmütter in der Zeit von 7:30 bis 13 Uhr, wobei den Eltern größtmögliche Flexibilität zugesichert wird. Eine Tagesmutter/vater darf max. fünf Kinder betreuen. Sollte es notwendig sein, kann durch den Einsatz einer weiteren Tagesmutter die Betreuung  hinsichtlich Kinderzahl und Betreuungszeit kurzfristig ausgeweitet werden.

Rasche schriftliche Anmeldung erforderlich!

Wer ab Jänner 2020 einen Betreuungsplatzes benötigt, möge sich umgehend anmelden.  Das Familienbund-Anmeldeformular liegt im Bürgerservicebüro der Gemeinde auf oder kann beim Familienbund angefordert werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Bürgerservice-Büro bei Bettina Feischl und Sandra Pesendorfer sowie bei Gabi Grillberger vom OÖ. Familienbund (Tel.: 0664/8262737, Mail: gabi.grillberger@familienbund.at).  

Neue Betreuerinnen im "Mauserlnest"!

Die Einführung des Gemeinde-Tagesmüttermodells hat keinerlei Auswirkungen auf die Fortführung der bewährten wie beliebten Spielgruppe "Mauserlnest". Durch die Karenz von der langjährigen Leiterin Nathalie Weißhaupt, bei der wir uns für ihre umsichtige Arbeit sehr herzlich bedanken, werden die verschiedene Gruppen im Herbst von den Kirchhamer Müttern Carina Loderbauer, Katharina Schlager, Beatrice Zambelli und Christiane Schöninger geleitet.  Weitere Infos bei den angeführten Frauen oder bei Frau Margot Neumüller vom Familienbundzentrum Pamaki  (Tel.: 0664/8262734, Mail: fbz.schwanenstadt@ooe.familienbund.at).    

Foto: Gemeinde Kirchham | Text: Johann Kronberger

TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc