Hauptmenü

  ÖVP
     ÖVP Ortsgruppe
     Team neu
     Wirtschaftsbund
     JVP
     Bauernbund
     Seniorenbund
    
     Bürgermeister
  
     Wir gratulieren
  
     Familienfreundl.Gem.
     Gesunde Gemeinde
     Kulturausschuss
     Literaturkreis
  
     Zeitung
  
   Volksschule
   Ortsbauernschaft
  
  Pfarre
     Klickpunkt
  
  
  links
       Gemeinde Kirchham
       Bücherei
       FF Kirchham
       Musikverein
       Sportunion
       Judo
       Almtal Online
  
   Impressum
  
   Datenschutz
*

von Anton | 131 Aufrufe | Bewertung: (0 Bewertungen)
ÖVP

Abwechslungsreiches Programm begeisterte!

Den traditionell am 25. November vom ÖVP-Team veranstalteten Nachbarschaftsabend gab es heuer bereits zum 39. Mal, wieder in der sehr ansprechend von Gabi Pühringer dekorierten Mehrzweckhalle. Karl Baumgartner moderierte in bewährter Weise den wieder sehr abwechslungsreichen Abend, bei dem zahlreiche Künstler die Besucher mit ihren Darbietungen begeisterten.
Besonders die Jugend präsentierte sich wieder sehr zahlreich. So gab es musikalische Klänge von den Jungmusikern und Darbietungen von den "Jeder kanns"-Tänzerinnen der Hochkogler. Gerade die ganz Kleinen verzauberten die BesucherInnen, denn selbst die Jüngsten mit ihren erst 3 Jahren sind mit Eifer und Begeisterung dabei. Großen Applaus gab es auch für Antonia Gillesberger, die ganz selbstbewusst und ungezwungen auf ihrer Steirischen einige Stücke zum Besten gab.
Beeindruckt waren nicht nur die Erwachsenen, sondern besonders die Kinder und Jugendlichen von den perfekten akrobatischen Darbietungen der rhythmischen Gymnastikerin Verena Amering.
Die Belastbarkeit der Bühne wurde besonders durch die strammen Plattler der Hochkogler getestet. Wieder mit dabei waren auch einige Mitglieder der Landjugend die einen lustigen Kinosketch zum Besten gaben.

Mit einer ganz anderen Art von Musikinstrumenten, nämlich Werkzeugkisten und deren Inhalt, verblüffte die Gruppe Werkstättensound. Die Besucher waren überrascht und begeistert, welche abgestimmten Klänge sie mit Werkzeugkisten, Schraubenschlüssel,.. hervorbrachten.

Nach der Pause ging es mit „steirisch aug´haucht“, einer Gruppe aus einer Gitarre (Silke Schachinger), einer Geige (Tanja Tweraser) und natürlich der Steirischen (Gerhard Prentner) besonders stimmig in die zweite Hälfte.

Mit dem Sketch Resi und Jaqueline, dageboten von Karl Baumgartinger und Franz Ackerl, wurden die Besucher von den Verwandlungskünsten und den spitzfindigen Meldungen der beiden Humoristen beeindruckt.


Heuer erstmals dabei war auch die Kirchhamer Kellerbühne. Mit der Darbietung „Wenn ich nicht auf der Bühne wär…“  hatten sie auch da die Lacher auf ihrer Seite.

Der Höhepunkt des Abends war wieder die Verleihung des Titels "Der gute Nachbar". Dieser symbolische Preis ging auch heuer wieder an eine Frau, die sich besonders für Verdienste in sozialen Angelegenheiten, die langjährige Kinderbetreuung sowie das gute Miteinander in der Laudachtalgemeinde einsetzt. Die Auszeichnung erhielt Frau Elfriede Hofstätter, die dann auf der Bühne ersuchte, den verliehenen Preis mit ihrem Mann teilen zu dürfen, "denn nur durch die Unterstützung ihres Mannes Ferdinand waren all diese Leistungen möglich", so die Preisträgerin.

Mit dem Auftritt der Faschingsgilde Vorchdorf und Verleihungen der Faschingsorden endete der 39. Nachbarschaftsabend.

Übrigens nächstes Jahr wird der 40. Nachbarschaftsabend gefeiert. Für diese Jubiläumsveranstaltung gibt es erstmals eine terminliche Abweichung. Also gleich jetzt den Samstag, 28. November 2020 im Kalender eintragen!

Foto: Martha Steinbach - weitere Seitenblicke von ihm  finden sie in unserer Galerie oder einfach hier klicken

Text: Anton Pühringer

TinyPortal v1.0.5 beta 1© Bloc