Infos aus erster Hand


Erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2015

 

Das Wirtschaftsjahr 2015 konnte sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Im einstimmig beschlossenen Rechnungsabschluss ist ein Überschuss von 50.300 Euro ausgewiesen.  Mehrere Faktoren sind dafür verantwortlich: Durch die eingeschlagene Wachstumsstrategie steigen die Steuereinnahmen vom Bund wie der eigenen Steuern kontinuierlich. Ebenso die Einnahmen für Kanal- und Wassergebühren. Besonders positiv schlägt sich die Kommunalsteuer zu Buche, da unsere Familienbetriebe allesamt sehr erfolgreich tätig sind. Ich danke allen Unternehmer/innen für ihr großes Engagement: Sie sind das Rückgrat unserer Aufwärtsentwicklung, sie erbringen eine beachtliche Steuerleistungen und sichern knapp  500 Arbeitsplätze.

BH mit unserer Entwicklung sehr zufrieden!

Der aktuelle Prüfbericht der Bezirkshauptmannschaft bestätigt unsere gute Entwicklung: "...Die Gemeinde konnte in den letzten Jahren durch eine sparsame Haushaltsführung und gestiegene Gemeindeabgaben den Haushalt ausgeglichen führen..."

Gutes Ergebnis ermöglicht zusätzliche Investitionen!

So kann heuer noch  auf der Kampesberger Straße der Bereich von der "Faschingedt" bis "Höfing" asphaltiert,  zwölf neue Straßenlaternen angeschafft, das Bürgerservicebüro umgebaut und der Restbetrag  für den Ankauf des Sportplatzareals (insgesamt 500.000 Euro) ausfinanziert werden!

 

Ehrung für verdiente Persönlichkeiten

Als sichtbares Zeichen für ihre besonderen Verdienste hat der Gemeinderat den geschäftsführenden Gesellschaftern der Weingärtner Maschinenbau GmbH, Herrn Ing. Fritz Weingärtner und Herrn Andreas Weingärtner, den Ehrenring der Gemeinde Kirchham verliehen. Die Firma Weingärtner, mit 180 Mitarbeitern unser größter Betrieb, feiert heuer am 3. Juni ihr 50jähriges Bestandsjubiläum. Die Brüder Weingärtner haben die Geschäftsführung vor 15 Jahren von ihrem leider schon verstorbenen Vater übernommen und die  Firmengruppe zum international renommierten Technologieführer entwickelt.
 

Der Ehrenring, die zweithöchste Auszeichnung unserer Gemeinde, wird auch an den ehemaligen Kommandanten der FF Feichtenberg, Herrn Franz Spitzbart-Hiebleitner für sein 20jähriges, überaus erfolgreiches Wirken als Kommandant und seinen unentwegten Einsatz für die Dorfgemeinschaft verliehen.

Ich freue ich mich sehr, dass der Gemeinderat meinem Antrag einstimmig  gefolgt ist und gratuliere den drei verdienstvollen Mitbürgern zu dieser Ehrung sehr herzlich.     

Neue Ideen und vielfältige Aktivitäten steigern  Kirchhams Lebensqualität!

Danken und gratulieren möchte ich unseren Vereinen und Körperschaften zu ihren perfekten Jahreshauptversammlungen mit tollen Präsentationen und enormem Mitgliederinteresse. Überall  gibt es neue Ideen und Aktivitäten, welche die Lebensqualität in unserer Gemeinde weiter steigern werden.

Pilotprojekte wie beispielsweise die innovative Nachmittagsbetreuung in der Volksschule oder die Aktion "Wirf nix raus" vom Umweltausschuss werden  auch in anderen Gemeinden Nachahmung finden.   

Besonders wichtig ist mir die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger. Deshalb habe ich die Anbringung der Mehrzweckstreifen im Ortsgebiet veranlasst. Sollten sich diese bewähren, werden sie  auch im Bereich Eisengattern angebracht.  

Ein neuer Ortsplan und die Kennzeichnung von Wanderwegen in unserer herrlichen Kulturlandschaft sind in Arbeit und werden im Herbst präsentiert.

 

Ich danke allen Verantwortlichen herzlichst für das kreative, konstruktive und gemeinsame Gestalten unseres Ortes  und wünsche allen Kirchhamerinnen und Kirchhamern  ein schönes Osterfest! 



Powered by SMF 1.1.7 | SMF 2006, Simple Machines LLC

Gehe zurück zum Artikel